Donnerstag, 26. Oktober 2017

Wenn es sich mal so ergibt

dass an einem Feiertag, der sonnigste Tag der Woche ist, gehe ich auch an einem solchen mal auf den Berg. Lieber sind mir sonst die Wochentage, weil da weniger los ist. 
Aber um meine Sportpause (die jetzt schon die 2. Woche andauert!) schön langsam ausschleichen zu lassen, passt ein Bergspaziergang mit Freundin ganz ausgezeichnet.



Nachdem uns beim raufgehen, trotz Ratschtempo warm geworden ist, findet Andrea, dass das die perfekte Badewanne für sie wäre. (Schwimmtraining auch möglich)



Unterm Nebelmeer ist ein See verborgen.


Auch der Schnee lachte uns schon an. Ein paar Reste lagen auch neben dem Weg, aber irgendwie kam keine rechte Schneeballschlacht  zustande.
Oben Sonne, unten Nebel - Herbst eben!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    ich hoffe Du hast bei dieser Wanderung Deine Erkältung nun entgültig oben auf dem Berg gelassen.

    Die Badewanne ist ja in der Tat ganz schön groß :-)

    Was hattet Ihr denn schon wieder für einen Feiertag?

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      naja, von der Erkältung ist nur mehr ein Husten übrig, der war leider so anhänglich und ist wieder mit mir heimgegangen. :/
      Die Badewanne war wirklich nicht schlecht - bei mir hätte sie nur leider keinen Platz. Hihi!
      Gestern war Nationalfeiertag und (was natürlich schwerer wiegt), der Geburtstag meiner Mutter. ;)

      Löschen
  2. Ein Nebelmeer wie aus dem Märchen ;)

    Was für ein Feiertag das war, wollte ich auch fragen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lizzy,
      ja, dabei war es unten gar nicht grundsätzlich neblig. Der hing gestern wirklich nur über den Seen. Einfach zauberhaft. :)
      Zum gestrigen Feiertag, siehe oben.

      Löschen
  3. Liebe Doris,
    klasse, v.a. die "Badewanne" gefällt mir sehr gut, die geht schon fast als Pool für den Garten durch 🤣
    Tolle Bilder, kann mir vorstellen, dass es live noch stimmungsvoller war.

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      diesen Trog im Garten zu haben, wäre super!
      Der Tag war so wunderschön, der musste einfach genutzt werden. Da konnten mich auch die Millionen Menschen, die die gleiche Idee hatten, nicht davon abhalten. ;D

      Löschen
  4. Liebe Doris,
    bei solch einer schönen Tour hat doch aber auch die Erkältung sicher keine Chance mehr, der Husten liefert nur noch letzte Scheingefechte!
    Die Baumwasserwanne ist ja krass...
    Herrlich, wenn man solche einen wunderbaren Tag genießen kann!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich glaube auch, der Husten ist nur ein letztes Festklammern der Bakterien, das aber nicht lange funktionieren wird. Ich werde mich einfach ganz ungastlich verhalten, dann nehmen sie schnell Reißaus! :D
      Der Tag war gut genutzt, heute kam der Temperatursturz mit Regenschauern und fürs Wochenende ist Sturm angesagt! :O

      Löschen
  5. Liebe Doris,
    habt ihr das mit dem Schwimmtraining wenigstens gleich mal ausprobiert? :lol:

    Tolles Wetter und die freie Zeit gleich super ausgenutzt. Aber dass der Nationalfeiertag wegen deiner Mutter auf den 26.10. gelegt wurde, ist doch mal eine riesige Geste, oder? ;-)

    Schönes WE und
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      nein, ich hatte keine Lust so weit rauszuschwimmen! ;)
      Zum Nationalfeiertag-Muttergeburstrag kann ich nur sagen: Ehre, wem Ehre gebührt! Hihi!

      Ich habe versucht, etwas bei der Kommentarfunktion umzustellen. Müsste für dich jetzt auch funktionieren. Danke für den Umweg und ebenfalls ein angenehmes Wochenende! :)

      Löschen
  6. Vielen Dank, liebe Doris,
    muss ich doch gleich mal ausprobieren! Hihi :-)
    Als ungeübter Schwimmer, der im Wasser eher friert, draußen fast gar nicht, kann ich dich sehr gut verstehen! ;-)
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Funktioniert! Super! :D
      Ich geh jetzt schwimmen. Allerdings ins warme Hallenbad! ;)

      Löschen
  7. übrigens: ich beneide euch, indem ihr mal so eben in den Bergen spazieren gehen könnt!
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die "richtig" großen Berge sind zwar auch von hier aus ein Stückchen entfernt, aber ein schönes Wandergebiet (die Osterhorngruppe) bietet für meine Kondition und Können genügend Möglichkeiten und ist in einer guten halben Stunde Autofahrt erreichbar.
      Das ist wahrer Alltags-Luxus! :D

      Löschen
  8. Liebe Doris,
    cool, und wenn das Wasser in der Wanne gefriert, funktionierst du sie gleich in eine Eisschnelllauf-Bahn um :-)
    Viele Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irina,
      ui, da bräuchte es dann aber noch ein Auffangnetz für die ganz Schnellen! :D

      Löschen
  9. Liebe Doris,
    unglaublich diese Sicht auf das Nebelmeer. Ich liebe solche Aussichten.
    Allerdings kann ich mir nicht vorstellen in der gezeigten Badewanne zu schwimmen. Sie mag zwar lang genug sein, aber ich fürchte man würde dort drinne stecken bleiben.
    Oder kann man die auch für normal gebaute Menschen bestellen?
    :-)))
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ich glaube, du kennst solche Ausblicke ja auch recht gut! :)
      Ach bei der Wanne könnte man sicher mit einem Hobel ein paar "Rundungen" einfügen, die sie körpergerechter machen würden! :D

      Löschen
  10. Die Badewanne unten im Tal finde ich noch besser und passender für n Schwimmtraining :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      die ist nur so schlecht zu transportieren! ;)

      Löschen
  11. Hallo Doris!
    Schöne Bilder!
    Dem vorletzten Bild zufolge tippe ich mal ihr wart aufn 12erHörndl?
    War ich schon ewig nicht mehr oben, werd ich aber vielleicht im Winter mit Schneeschuhen wieder mal machen. Die Osterhorngruppe ist übrigens sicher ein tolles Traillaufrevier!
    Lg Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andi,
      absolut richtig! :D
      Ist einfach eine herrliche Gegend zum spazieren gehen. Zum laufen ist es mir etwas zu weit entfernt - da bleibe ich lieber vor der Haustüre. :)

      Löschen